D-Link DNS-320L Test

D-Link DNS-320L

D-Link DNS-320L

Unsere Einschätzung

D-Link DNS-320L Test

<a href="https://www.nasserver.org/d-link/dns-320l/"><img src="https://www.nasserver.org/wp-content/uploads/awards/160.png" alt="D-Link DNS-320L" /></a>

Einschätzung
Ausstattung &
Leistung
Lieferumfang &
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • DLNA-zertifizierter Medienserver, Photo Center-Software, iTunes-Medienserver, Peer-to-Peer-Downloadfunktion
  • Software mit großem Funktionsumfang macht die Sicherung von Daten noch einfacher
  • Zwei leicht bestückbare Festplattenschächte mit Unterstützung von bis zu 3 TB
  • USB-2,0-Anschluss für den Anschluss weiterer externer Speichermedien oder eines Druckers
  • Gigabit Ethernet sorgt für Datenübertragung mit hoher Geschwindigkeit

Technische Daten

MarkeD-Link
ModellDNS-320L
Aktueller Preisca. 96 Euro
Schnitstelle(n)Lan, Usb
Kapazität3 TB
Anzahl der
Laufwerke
2 Stück
Länge /
Breite /
Höhe
19,3 x 4,0 x 14,4 cm
LAN-Übertragungsrate10/100/1000 Mbits
BesonderheitenWebaccess
Farbeschwarz

Das D-Link ShareCenter Cloud DNS-320L ist nicht nur für Büro, sondern auch Heimnetzwerke konzipiert worden. Ausgelegt ist das Gerät für zwei Festplatten, mitgeliefert wird leider keine. Auf den Platten speichert man Dokumente, auch Medien wie Musik oder auch Fotos und Musik können für alle zugelassenen Nutzer abgelegt werden. Dieses Modell kann mittels Speichermedien bis 3 Terabyte festhalten, zu erwerben ist es in der Farbe Schwarz.

D-Link DNS-320L bei Amazon

  • D-Link DNS-320L jetzt bei Amazon.de bestellen
95,99 €

Ausstattung und Leistung

Das ShareCenter ist vereinfacht gesagt eine reine Hülle, die Festplatte muss gesondert geordert werden. Im Inneren gibt es zwei Steckplätze, die dazu genutzt werden können, um diese zu installieren. Insgesamt können so 3 TB gespeichert werden.  Dieser Server verfügt über einen USB- und einen Ethernet-Anschluss, der über Übertragungsraten von 10/100/1.000 MB/s verfügt.  Zur Verwaltung stehen  Raid 0 oder Raid 1 als Betriebsmodi zur Verfügung, das gleiche gilt für JBOD. Wird das Gerät für nicht verwendet, gibt es ein Feature, das die Festplatten in Standby versetzt – und das ganz automatisch. Das ermöglicht das Feature D-Link Green. Zudem gibt es eine thermale Lüfterkontrolle, die bei einer Überhitzung eine Meldung sprich einen Alarm von sich gibt und das System abschaltet. Ebenfalls mit an Bord ist die App mydlink Access-NAS. Diese ermöglicht es, auf dem iPhone, iPad oder Android-Gerät Fotos anzusehen. Zudem kann man damit Musik und Videos streamen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Lieferumfang und Verarbeitung

Zum Lieferumfang gehören neben dem NAS an sich auch ein Ethernet-Kabel und der Stromstecker inkl. Netzteil. Zudem gibt es eine Software zur manuellen, zeitgesteuerten oder fortlaufenden Sicherung dazu. Zudem unterstützt das Gerät die Time Machine, eine Datensicherungssoftware, die für Macs konzipiert wurde. Die Verarbeitung des Geräts an sich hat uns zugesagt, Mängel sind uns nämlich in den Kundenkommentaren auf Amazon nicht aufgefallen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man das Gerät für 96 Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist ein kleiner Preis für ein NAS, das allerdings ohne integrierte Festplatte daherkommt. Trotzdem geht die Preisgestaltung in Ordnung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Das DNS-320L von D-Link ist ein NAS ohne fest verbaute Festplatte, somit hat der Nutzer die Möglichkeit, ganz nach dem eigenen Gusto dieses zu bestücken. Bis zu 3 TB können eingelegt werden. Die Ausstattung ist in Ordnung, die Verarbeitung ebenfalls. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 250 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.7 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell D-Link DNS-320L gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?