Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Koaxialkabel – die zweipoligen Kabel für den Einsatz am Fernseher

Koaxialkabel Für einen schönen Fernsehabend brauchen Sie ein Koaxialkabel. Es fungiert als Satellitenkabel und Digital Audio Anschluss. Im Handel finden Sie das Modell unter dem Namen Koaxkabel. Zahlreiche Angebote stehen zur Auswahl. Bei diesen unterscheiden sich die Preise sowie die Qualität. Bevor Sie im Online Shop ein Koaxialkabel kaufen, empfehlen Testberichte einen Preisvergleich. Digital tauglich fallen die Kabel in einem Koaxialkabel Test durch ihren charakteristischen Aufbau auf. Neben dem hohlzylindrischen Leiter außen existiert ein Innenleiter. Die besten Koaxialkabel besitzen aus Sicherheitsgründen eine weitere Isolierung. Stützen Sie sich auf die Erfahrungen anderer Käufer, finden Sie Ihren Koaxialkabel Testsieger im Handumdrehen.

Koaxialkabel Test 2020

Bestes Koaxialkabel: positive Bewertung für zahlreiche Modelle

Koaxialkabel Ein Koaxialkabel dient zur uneingeschränkten Datenübertragung. Zur Abschirmung besitzt es den Außenleiter. Im Digital Audio Bereich kommen teilweise fliegende Koaxkabel zum Einsatz. Diese fungieren wie eine Cinch Verbindung. Welches Koaxialkabel Sie benötigen, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab.

» Mehr Informationen

Legen Sie auf eine Fachberatung Wert, bevor Sie ein Koaxialkabel kaufen, wenden Sie sich an die Mitarbeiter von Saturn oder Media Markt. Hier profitieren Sie von einer umfangreichen Beratung und Empfehlung. Bestellen Sie das Koaxialkabel im Internet, beachten Sie die Kosten für den Versand.

Wie ein Koaxialkabel Vergleich zeigt, punkten zahlreiche Modelle mit einer hohen Qualität. Vor dem Kauf empfiehlt es sich, die Koaxialkabel Unterschiede zu definieren. Auf die Weise finden Sie das richtige Kabel, das Sie an Fernseher und Receiver anschließen. Für die Weiterleitung der Signale ist es unabdinglich.

Ein Koaxialkabel zeigt sich für starke Signale prädestiniert. Dementsprechend bietet es einen beinahe störungsfreien Genuss von Video- und Audioinhalten. Die Kabel eignen sich, um Sat Digital zu empfangen. Ebenfalls kommen sie in der Heimkinoanlage zum Einsatz. Zusätzlich brauchen Sie Koaxialkabel für das Internet. Ein Koaxialkabel Test verrät Ihnen, wie sich die Koaxialkabel Stecker voneinander unterscheiden und aus welchem Material der Kern besteht.

Koaxialkabel für TV: Modelle mit F-Stecker sind gefragt

Wie ein Koaxialkabel Vergleich zeigt, unterscheiden sich die Kabel durch die verbaute Steckerart. Hauptsächlich finden Sie Koaxialkabel mit F-Stecker und Cinch-Stecker. Ersteres dient als Koaxialkabel für TV. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, welche Unterschiede zwischen beiden Varianten bestehen:

» Mehr Informationen
Art des Koaxialkabels Beschreibung
Koaxialkabel mit F-Stecker
  • Stecker über Schraubmechanismus mit Kabel verbunden,
  • praktisches Koaxialkabel für und Sat-Schüsseln,
  • als Antennenkabel geeignet,
  • Koaxialkabel mit 75-Ohm-Impedanz
Koaxialkabel mit Cinch-Stecker
  • Signalübertragung im Video- und Audio-Bereich,
  • für Heimkinoanlagen geeignet,
  • empfehlenswert für Hochfrequenzsignale

In einem Koaxialkabel Test finden Sie Modelle unterschiedlicher Qualität. Unerfahrenen Käufern fällt es unter Umständen schwer, Koaxialkabel für Sat, Internet und Audio zu unterscheiden. Zu den drei gängigen Kabeln zählen:

  • Koaxialkabel RG59,
  • Koaxialkabel RG58 und
  • Koaxialkabel RG6.

Um ein Koaxialkabel günstig zu kaufen, empfiehlt sich das RG59. Das Koaxialkabel mit 50 Ohm besitzt eine Schirmung mit 4mm Breite. Sie besteht aus Kupfer. Der Kabelmantel aus PVC misst sechs Millimeter. Teilweise finden Sie dieses Kabel bei Aldi oder Lidl. Hinter dem RG58 verbirgt sich ein Koaxialkabel mit 75 Ohm. Durch den hohen Temperaturbereich, den es abdeckt, gilt es als Standard. Brauchen Sie ein Koaxialkabel für Sat, TV oder das Internet, empfiehlt sich das RG6.

TIPP: Um die Kabel an bestimmte Anschlüsse anzupassen, können Sie es um 5 Meter oder 10 Meter kürzen. Bevor das geschieht, sollten Sie das Koaxialkabel abisolieren. Zu dem Zweck benötigen Sie ein kleines Werkzeug, das sich Abisolierer nennt.

Wie ist ein gutes Koaxialkabel aufgebaut?

Wählen Sie Ihren Koaxialkabel Testsieger, profitieren Sie von einem stabilen und leistungsstarken Modell. Mit dem Kabel verbinden Sie flexibel Receiver und verschiedene Endgeräte. Folgende Vor- und Nachteile weisen die Produkte auf:

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Koaxialkabeln

  • bieten eine gute Abschirmung
  • arbeiten hochfrequent
  • zeigen sich flach und dünn
  • funktionieren zuverlässig
  • lassen kaum Störungen zu
  • eignen sich für zahlreiche Bereiche
  • gehen teilweise mit einer aufwendigen Montage einher
  • weisen Qualitätsunterschiede auf

Suchen Sie das beste Koaxialkabel Audio oder TV, werfen Sie einen Blick auf den Aufbau. Ein empfehlenswertes Modell besitzt einen Innenleiter aus Kupferdraht. Dieser punktet mit einer guten Leitfähigkeit. Besteht der Innenleiter aus einem anderen Metall, erweist sich das entsprechende Koaxialkabel als günstig.

Obgleich es für den gelegentlichen Gebrauch ausreicht, treten gravierende Nachteile auf. Zu diesen gehört die hohe Anfälligkeit für Störungen. Des Weiteren achten Sie bei einem Koaxialkabel für Audio und TV auf die Art und die Stärke der Schirmung. Deren Qualität geben die Hersteller in Dezibel an. Für den Hausgebrauch empfehlen sich Koaxialkabel 90db.

Hochwertige Modelle sind:

  • Koaxialkabel 110db,
  • Koaxialkabel 120db,
  • Koaxialkabel 130db,
  • Koaxialkabel 135db.

Kommt es zu einem Signalverlust, bezeichnen Experten diesen als Dämpfung. Als modern gelten Koaxialkabel über 120db. Sie punkten mit einer soliden Verarbeitung und einem Innenleiter aus Vollkupfer. Während klassische Koaxialkabel 4 fach geschirmt sind, zeigen sich die hochqualitativen Koaxialkabel 5 fach geschirmt.

Was gibt es bei der Länge der Koaxialkabel zu beachten?

In der Länge unterscheiden sich die Kabel gravierend. Modelle zwischen zehn und 50 Meter kommen ebenso zum Einsatz wie Koaxialkabel mit 100m. Für den Hausgebrauch empfiehlt ein Koaxialkabel Vergleich:

» Mehr Informationen
  • Koaxialkabel 5m,
  • Koaxialkabel 10m,
  • Koaxialkabel 15m,
  • Koaxialkabel 20m,
  • Koaxialkabel 25m,
  • Koaxialkabel 30m oder
  • Koaxialkabel 50m.

TIPP: Bei Unsicherheit wählen Sie lieber ein langes als ein zu kurzes Kabel. In großen Haushalten stellt das Koaxialkabel 100m eine gute Wahl dar. Fällt die Kabelverbindung kurz aus, steht das Koaxialkabel unter Spannung. Eine Koaxialkabel Verlängerung bietet sich an, um das Problem zu lösen.

Kaufen Sie ein Koaxialkabel 5m oder Koaxialkabel 10m, profitieren Sie von einer Kabelrolle. Diese ermöglicht es Ihnen, die Meterzahl, die Sie benötigen, zu erstehen.

Brauchen Sie eine Koaxialkabel Verlängerung, verbinden Sie mehrere Kabel miteinander. Interessieren Sie sich für eine Kabellänge von 70 Metern, kombinieren Sie beispielsweise ein Koaxialkabel 20m und ein Koaxialkabel 50m. Die Verbindung erfordert einen Adapter. Dieser ermöglicht das reibungslose Ineinandergreifen der verschiedenen Koaxialkabel Stecker.

Der Wellenwiderstand erweist sich bei Koaxialkabeln als kaufentscheidend

Zu den wichtigsten Parametern bei der Auswahl eines Koaxkabels gehört der Wellenwiderstand. Diesen bezeichnen Fachleute als Kabelimpedanz. Die Messung erfolgt in der Maßeinheit Ohm. Nutzen Sie das Kabel für die HF-Technik, empfiehlt sich eine Impedanz von 50 Ohm. Koaxialkabel für TV und HDTV benötigen 75 Ohm.

» Mehr Informationen

Der Wellenwiderstand zeigt sich unabhängig von der Signalfrequenz und der Leitungslänge. Teilweise steht er mit dem Kapazitätsbelag in Verbindung. Dieser liegt beispielsweise bei 100 pF/m, wenn Sie sich für ein Koaxialkabel mit 50 Ohm entscheiden.

Welche Hersteller bieten hochwertige Koaxialkabel an?

Suchen Sie ein hochwertiges Koaxialkabel 15m, stehen mehrere renommierte Marken zur Auswahl. Ein geeignetes Kabel für Router oder Fritzbox bietet beispielsweise Unitymedia an. Weitere Hersteller sind:

» Mehr Informationen
  • Kathrein
  • Megasat
  • PremiumX
  • Skymaster®
  • KabelDirekt
  • DeleyCON
  • HB-Digital
  • Oehlbach und
  • Hama

Splitter Modelle verfügen über einen praktischen Verteiler. Des Weiteren finden Sie bei den Anbietern eine Kupplung, Verstärker sowie Koaxialkabel mit Winkel. Zum nützlichen Zubehör gehört die Fensterdurchführung für Koaxialkabel. Beim Kauf der Modelle behalten Sie den Durchmesser, die Länge und das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick.

Fazit: Koaxialkabel dienen zahlreichen Zwecken

Ein hochqualitatives Koaxialkabel zeichnet sich durch mehrere Vorteile aus. UV beständig, solide und leistungsstark – mit diesen Eigenschaften dient es als Verbindung zwischen Fernseher und Receiver. Die Kabel zeigen sich für die Signalweiterleitung unerlässlich. Abhängig vom Endgerät, an das Sie das Koaxkabel anschließen, existieren verschiedene Ausführungen. Die Standardversion, das RG58, bietet 75 Ohm.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Koaxialkabel – die zweipoligen Kabel für den Einsatz am Fernseher
Loading...

Neuen Kommentar verfassen