Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

DisplayPort Kabel – Universalschnittstelle für die Audio- und Videoübertragung

DisplayPort KabelDer DisplayPort gilt als Anschluss der Zukunft. Eine Schnittstelle für ein DisplayPort Kabel ist lizenzfrei und verfügt über eine bessere Übertragungsqualität von Audio- und Videosignalen als Alternativen wie VGA, DVI oder HDMI. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2006 hat sich der DisplayPort stetig weiterentwickelt und mit der Version DisplayPort 1.4 sind heute Übertragungsraten für eine Bildqualität von 4K oder eine Audioqualität von 144Hz kein Problem mehr. Erfahren Sie nun mehr über DisplayPort und entsprechende Kabel im Allgemeinen, wie sich die Schnittstelle im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat und welche Adapter für die Hochleistungsbuchse verfügbar sind. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps, wo Sie Ihr DisplayPort Kabel günstig kaufen und einen echten DisplayPort Kabel Testsieger erhalten.

DisplayPort Kabel Test 2020

DisplayPort Schnittstelle: günstiger, kleiner und leistungsstärker

DisplayPort KabelDer Grund für die Erfindung der DisplayPort Buchse war die Beschleunigung der digitalen Audio- und Videoübertragung. Buchen für VGA– oder DVI-Kabel nahmen recht viel Platz in Anspruch und waren deshalb für kleinere Geräte wie Laptops oder Notebooks nur bedingt geeignet. Der HDMI-Anschluss punktet zwar auch durch eine kompaktere Größe und eine hohe Übertragungsrate, doch im Gegensatz zum DisplayPort ist eine HDMI-Schnittstelle mitsamt Kabel immer teurer, da keine Lizenzfreiheit gegeben ist. Darüber hinaus ist die Steckverbindung zwischen Buchse und Kabel bei einem DisplayPort deutlich stabiler, da die Stecker mit zwei Widerhaken ausgestattet sind.

» Mehr Informationen

Besonders häufig genutzt werden DisplayPort Kabel laut einem DisplayPort Kabel Test im IT-Bereich (Monitorkabel DisplayPort, Laptopkabel DisplayPort, NAS Server Kabel DisplayPort etc.), HDMI-Kabel im Bereich Heimkino (Fernseher, Receiver, Beamer, etc.). Als maximale Länge ohne Übertragungsschwierigkeiten gilt eine Kabellänge von 15 Metern. Ein DisplayPort Kabel 15m oder länger sollte also ggf. mit einem Verstärker gekoppelt werden.

Die verschiedenen Versionen des DisplayPorts

Das erste Mal vorgestellt wurde der DisplayPort im Jahr 2006 in der Version 1.0. Diese Version wurde jedoch schnell wieder vom Markt genommen und erst 2007 erschien das erste finale DisplayPort Kabel (Version 1.1). In der folgenden Tabelle werden erhalten Sie eine Übersicht über die Entwicklung der leistungsstarken Schnittstelle:

» Mehr Informationen
Version Erläuterungen
DisplayPort 1.1 Die maximale Übertragungsrate dieser Version lag bei 8,64 Gb/s. Die maximale Länge für eine störungsfreie Übertragung war das DisplayPort Kabel 2m. Für Monitore war diese Länge ausreichend, doch im Multimedia-Bereich genügte diese Rate nicht.
DisplayPort 1.2 Mit diesem Kabel stieg die Übertragungsrate auf bis zu 17,28 Gb/s und zum ersten Mal wurde mit einem DisplayPort Kabel eine Ultra-HD-Auflösung unterstützt. Darüber hinaus können mit einem DisplayPort 1.2 mehrere Monitore mit nur einem Anschluss betrieben werden.
DisplayPort 1.3 Die Version DisplayPort 1.3 kam 2014 mit einer maximalen Übertragungsrate von 28,92 Gb/s auf den Markt. Ein DisplayPort Kabel 4K 60Hz gelten in nahezu jedem DisplayPort Kabel Test als Standard.
DisplayPort 1.4 Die letzte Version wurde im Jahr 2016 vorgestellt und eingeführt. Bei dieser Version ist keine Steigerung der Datenübertragungsrate feststellbar, aber einige Fehler wurden korrigiert und die Audiokanäle auf 32 erweitert.
DisplayPort 2.0 Der DisplayPort 2.0 ist recht neu und die Übertragungsrate liegt bei maximal 77,37 Gb/s. Ein DisplayPort Kabel 144Hz 8K ist mit dieser Version möglich. Als Standard gilt heute jedoch immer noch der DisplayPort 1.4.

Hinweis: Ein so genannter MiniDisplayPort oder Thunderbolt ist eine kleinere Version von Apple. Mit entsprechenden Adaptern lassen sich an Apple-Geräten jedoch auch herkömmliche DisplayPort Kabel 4k 60 Hz oder DisplayPort Kabel 144Hz 8K nutzen.

Vor- und Nachteile von DisplayPort Kabeln im Überblick

  • bis zu einer Kabellänge von 15 Metern perfekte Übertragungsrate
  • günstiger als Alternativen wie HDMI
  • platzsparender Anschluss
  • sicherer Kontakt nur Widerhaken
  • Bildqualität von 4K und Audioqualität von 60Hz selbst bei älteren Versionen
  • Kabel mit einer Länge von 15m, 20m oder länger sollten mit einem Verstärker gekoppelt werden
  • ggf. Anschaffung von einem Adapter oder Adapterkabel notwendig

Verfügbare Längen und Adapter

In einem DisplayPort Kabel Test bieten die Hersteller in der Regel folgende Längen als Standardlängen an:

» Mehr Informationen
  • DisplayPort Kabel 1m
  • DisplayPort Kabel 2m
  • DisplayPort Kabel 3m
  • DisplayPort Kabel 4m
  • DisplayPort Kabel 5m
  • DisplayPort Kabel 10m
  • DisplayPort Kabel 15m

Wie Sie der Auflistung entnehmen können, unterscheiden sich die Längen nicht wesentlich von den Standardlängen von einem VGA Kabel. In Bezug auf eine Verlängerung sowie Varianten in Weiß oder anderen Farben sind nahezu keine Unterschiede feststellbar.

Da vor allem Geräte außerhalb des IT-Bereichs nicht unbedingt über eine DisplayPort Schnittstelle verfügen, sich die Übertragungsrate jedoch perfekt für das Heimkinosystem oder Beamer eignet, sind diverse Adapter und Adapterkabel auf dem Markt verfügbar. Zu den laut Erfahrungen und einem DisplayPort Kabel Vergleich am häufigsten genutzten Adaptern und Adapterkabeln zählen unter anderem:

  • USB-C auf DisplayPort Kabel
  • DisplayPort Kabel auf HDMI
  • DisplayPort auf DVI
  • Mini DisplayPort auf DisplayPort Kabel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Hersteller bieten die besten DisplayPort Kabel?

DisplayPort Kabel gibt es von diversen Herstellern aus dem IT-Bereich. Ein gutes DisplayPort Kabel oder gar einen DisplayPort Kabel Testsieger erhalten Sie unter anderem von folgenden Marken:

» Mehr Informationen
  • KabelDirekt
  • Inateck
  • CalDigit
  • AmazonBasics
  • Goliton
  • DeLOCK
  • deleyCON
  • CSL
  • kpa-Tech
  • Rankie
  • InLine
  • UGREEN
  • ATZEBE
  • LinkinPerk

Für ein bestes DisplayPort Kabel können Sie zu Modellen aller aufgelisteten Marken greifen. Sowohl in einem Testbericht bisheriger Nutzer als auch laut einem umfassenden DisplayPort Kabel Vergleich überzeugen alle Hersteller in Bezug auf die Übertragungsqualität, die Lebensdauer und den Preis. Die durchschnittlichen Preise für die beliebtesten Längen können Sie der nachstehenden Tabelle entnehmen:

Länge Preis
DisplayPort Kabel 1m 7-8 Euro
DisplayPort Kabel 3m 10 Euro
DisplayPort Kabel 5m 10-15 Euro
DisplayPort Kabel 10m 15-20 Euro

Lediglich Kabel mit einem Glasfaserkern von Marken wie ATZEBE oder LinkinPerk können bis zu 90 Euro kosten, bieten nach dem DisplayPort Kabel kaufen aber eine Bildqualität von bis zu 8K und 60 Hz.

Hinweis: Im Unterschied zu anderen Datenübertragungskabeln gibt es DisplayPort Kabel noch nicht mit einem gewinkelten Stecker. Lediglich gewinkelt Adapter sind verfügbar und können für den besseren Schutz vor Schäden beim Verlegen der Kabel angewendet werden.

Wo sind DisplayPort Kabel günstig erhältlich?

Wenn Sie ein DisplayPort Kabel kaufen möchten, dann müssen Sie nicht unbedingt eine Filiale von Saturn, Media Markt oder Conrad aufsuchen. Die Preise in einem Online Shop sind zumeist deutlich geringer und die Angebote deutlich vielfältiger. Mit einem intelligenten Preisvergleich und einem freien Versand lassen sich bei einem Internetanbieter viele Euros sparen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches DisplayPort Kabel Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht, dann beziehen Sie am besten die Empfehlung und die Bewertung früherer Käufer in den Rezensionen in Ihre Kaufentscheidung ein.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
DisplayPort Kabel – Universalschnittstelle für die Audio- und Videoübertragung
Loading...

Neuen Kommentar verfassen